Miembro de Guiding Architects



Ansicht der Gran Via von Callao in Richtung Plaza de España.
Im Hintergrund Torres de Madrid.
CALLAO
Ansicht der Gran Via vom Platz Red de San Luis aus in Richtung Callao.
Im Hintergrund das Callao-Gebäude
CALLAO
Ansicht der Gran Via von der Calle Alcalá aus.
Im Hintergrund erkennt man das Telefónica Gebäude
GRAN VIA
Aussicht von Callao über die Dächer der Altstadt.
Im Hintergrund das königliche Theater, Teatro Real.
TEATRO REAL

ARCHITEKTUR-FÜHRUNGEN IN MADRID UND UMGEBUNG

ARCHITEKTUR-TOUREN FÜR FACHGRUPPEN UND LIEBHABER

MADRIDES bietet dem Besucher eine Vielzahl von Architektur-Führungen in Madrid und Umgebung an. Um die Stadtstruktur und die Architektur von Madrid verstehen zu können, bieten wir dem Besucher einen Einblick in die histroischen Begebenheiten, welche die spansiche Hauptstadt geprägt haben.

Die historische Entwicklung Madrids, von seinen arabischen Wurzeln über die Periode als Hauptstadt des spanischen Kolonialreiches im “Goldenen Jahrhundert“, bis hin zum heute pulsierenden Politik- und Wirtschaftszentrum der iberischen Halbinsel, lässt einen Spaziergang durch seine Parkanlagen, Strassen und Gebäude zu einem eindrücklichen und nachhaltigen Erlebniss werden.

Die Architekturführungen, welche MADRIDES anbietet, sollen den Besuchern helfen, sich in der komplexen stätdebaulichen Struktur zurecht zu finden und schliessen Aussen- oder Innenbesichtigung einiger der interessantesten und aktuellsten Bauten der Madrider Architektur mit ein. Alle Führungen werden von erstrangigen Berufsfachleuten auf deutsch, englisch oder spanisch abgehalten.

MADRIDES steht für ein lang erprobtes Touren-Konzept: Die Architekturführungen durch Madrid, welche den Besucher in die Stadtgeschichte und Stadtentwicklung einführt und welche Werner Durrer seit 1999, vor allem für ausländische Fachgruppen organisiet. MADRIDES ist Mitglied des Internationalen Netzwerkes „GUIDING ARCHITECTS“.



Was geschieht, wenn ein Politiker, der als Stadtpräsidentschaftskandidat versprochen hatte die 8-spurige Stadtautoahn M30 dem Fluss Manzanares entlang unter den Boden zu verlegen, die Wahlen gewinnt und unverzüglich beginnt, ungeachtet der üblichen Stadtplanungsverfahren, sein Versprechen einzulösen? Es scheint logisch, dass die Pläne des neuen Stadtpräsidenten, ein konservativer und neoliberaler Politiker, bei den Fachleuten in Sachen […]